Vespa 200 Rally (VSE1T)

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die erste Vespa mit elektronischer Zündung anstelle der klassischen Unterbrecherkontaktzündung und mit ihren Rallyestreifen auf Kotflügel und Backen und den modischen grellfarbigen Lackierungen Piaggios Flaggschiff der 70er Jahre.

Front der Rally 200

Baujahre und Rahmennummern[Bearbeiten]

1972

Rahmennummern: VSE1T *001001 - *004593
Stückzahl: 3.593


1973

Rahmennummern: VSE1T *004594 - *0011698
Stückzahl: 7.105


1974

Rahmennummern: VSE1T *0011699 - *0021939
Stückzahl: 10.241


1975

Rahmennummern: VSE1T *0021940 - *0028695
Stückzahl: 6.756


1976

Rahmennummern: VSE1T *0028696 - *0033949
Stückzahl: 5.254


1977

Rahmennummern: VSE1T *0033950 - *0040265
Stückzahl: 6.316


1978

Rahmennummern: VSE1T *0040266 - *0041774
Stückzahl: 1.509


1979

Rahmennummern: VSE1T *41775 - *42275
Stückzahl: 501


Stückzahl insgesamt: 41.275


Farben[Bearbeiten]

Farben (cod.MaxMayer): Chiaro di luna metallizzato (Mondweiß-Metallic) 2.268.0108, Rosso corsa (Rennwagen-Rot) 1.298.5806, Rosso iacca (Lackrot) 1.298.5895, Rosso Katmandu (Katmandu-Rot) 1.298.5875, Grigio polaris (Polaris-Grau) 1.268.8200, Rosso corallo (korallenrot) 1.298.5880, Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, Lenkrohr und Radnabe vorne Alluminio (Aluminium) 1.268.0983
Korrosionsschutz (cod. MaxMayer): Grigio (Grau) 8012M


Fahrzeugdaten[Bearbeiten]

Allgemeine Abmessungen[Bearbeiten]

  • Radstand: 1230 mm
  • Gesamtlänge: 1770 mm
  • max. Breite: 690 mm
  • max. Höhe: 1070 mm
  • min. Bodenfreiheit am Trittbrett: 130 mm
  • Wendekreis: 1,40 m

Leistung[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
  • Leistung: 12,35 PS bei 5700 U/min
  • max. Drehzahl:
  • max. Steigfähigkeit: 36%

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Tankinhalt: 8,2 Liter, davon 1,8 Liter Reserve
  • Durchschnitt auf 100 km: 4,0 Liter
  • Reichweite: 280 km

Gewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht: ca. 103 kg mit Ersatzrad

Motor[Bearbeiten]

  • Motornummer: VSE1M
  • Position Motornummer:
  • Anzahl Zylinder: 1
  • Hubraum: 197,97 cm³
  • Bohrung: 66,5 mm
  • Kolbenhub: 57 mm
  • Überströmer:
  • Verdichtungsverhältnis: 8,2:1
  • Getriebe: 4-Gang
  • Übersetzungsverhältnis
    • 1. Gang 12:57 Z (1:13,42)
    • 2. Gang 13:42 Z (1:9,13)
    • 3. Gang 17:38 Z (1:6,32)
    • 4. Gang 21:35 Z (1:4,71)
  • Primärübersetzung: 23:65 Z (2,83)
  • Anzahl Kupplungsscheiben (Kork/Stahl):
  • Motorlager:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 25x62x12, z.B. SKF 613912 / FAG 98305 / PFI 98305/C3 (11 Kugeln)
    • Kurbelwelle limaseitig: 25x52x15, z.B. NU205 ECP C3 (geteiltes Zylinderrollenlager - "ECP" bedeutet geänderter Lagerkäfig, größere Rollen; Lagerluft C3)
    • Nebenwelle: 15x42x13, z.B. SKF 6302 C3 TN9 (Rillenkugellager, vorzugsweise mit Polyamidkäfig, Lagerluft C3)
    • Nebenwelle Nadellager: 21 Nadeln 2,0×11,8, die Lagerbuchse ("Becher") in der Lima-Hälfte hat die Bezeichnung INA F-66505.
    • Hauptwelle schaltrastenseitig: 29x35x12 (1.125x1.375x0.5 Zoll), z.B. SKF B188 / Timken/Torrington B-188 / Nadella JL 188B188
    • Hauptwelle radseitig: 20x47x14, z.B. SKF 6204 / FAG 6204 2RSR (FAG, beidseitig geschlossen) - gedichtetes Rillenkugellager, zusätzlich zum Wedi
  • Wellendichtringe:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 20-62-6.5
    • Kurbelwelle limaseitig: 24-40-7 TC (?)
    • Hauptwelle radseitig: 27-47-6
  • Vergaser: Dell'Orto SI 24/24 E
  • Bedüsung original:
    • Hauptdüse: 118
    • Leerlaufdüse: 50
    • Luftkorrekturdüse: 160
    • Mischrohr: BE3
    • Chokedüse: 60
  • Zündung: elektrischer Anlasser ("Femsatronic") 6 V 50W, ab VSE1T *0033997 mit Ducati-Zündung (Rally 200 Electronic)
  • Vorzündung: 24° vor OT
  • Kontaktabstand: mm
  • Zündkerze: Bosch W4CC oder NGK B8ES

Fahrwerk[Bearbeiten]

  • Felgen: 2,10" x 10"
  • Reifengröße: 3,50" x 10"
  • Reifendruck vorne (solo / zu zweit): 1,2 bar / 1,2 bar
  • Reifendruck hinten (solo / zu zweit): 1,75 bar / 2,5 bar
  • Schwingenlager:
  • Radlager bremstrommelseitig: 17x40x12 mm, z.B. SKF 6203 (ungedichtet) oder 6203 RS (einseitig mit Dichtring, Dichtring zeit zur Bremstrommel, Filzdichtring kann entfallen)
  • Radlager schwingenseitig: 12x32x10 mm, z.B. SKF/FAG 6201
  • Lenklager unten:
  • Lenklager oben:
  • Bremsen: Trommelbremsen mit Kühlrippen, vorne Ø 150 mm, hinten Ø 150 mm, Backenbreite 24 mm

Elektrik[Bearbeiten]

  • Batterie:
  • Elektrostarter:
  • Scheinwerfer: Ø 130 mm, 6V 25/25 W
  • Stadtlicht: 6V 5W
  • Tachobeleuchtung: 6V 0,6W
  • Lichtkontrollleuchte: 6V 0,6W
  • Blinker: italienisches Modell ohne, deutsches Modell mit Hella Lenkerendenblinkern 6V 18W
  • Rücklicht: 6V 5W
  • Bremslicht: 6V 10W
  • Hupe:

Schmierstoffe[Bearbeiten]

  • Dämpfer vorne:
  • Dämpfer hinten:
  • Getriebeöl: SAE 30
  • Motoröl und Mischungsverhältnis: 20 ml auf 1 Liter Benzin = 1:50 (2%)


Karosserie[Bearbeiten]

  • Position Rahmennummer:
  • Schriftzüge und Embleme:
  • Sitzbank / Sattel:
  • Trittleisten: 3/Gummimatte/3


Sonstiges / Besonderheiten[Bearbeiten]

  • DGM-Nummer des Originalauspuffs ist DGM 10119S
  • 1974 kostete die Rally 2.135,- DM, das entspricht 1.092,- €


Unterschiede zu Nachbarmodellen[Bearbeiten]

  • ...
  • ...


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Vespa Tecnica Band 3

Rally 200 Operation & Maintenance auf scooterhelp.com


Weblinks[Bearbeiten]

Sollwerte der Femsatronic-Zündung