Vespa 125 GT (VNL2T)

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vespa 125 Gran Turismo ist die Nachfolgerin der 125 Super (VNC) und erhält den gleichen Motor wie diese, dessen Leistung aber durch die Erhöhung der Kompression auf 7,8:1 bei gleicher Drehzahl steigt. Der Rahmen entspricht dem der Vespa 150 Sprint und hat ebenfalls den Lenkerkopf mit Trapezscheinwerfer. Als Exportmodell wird die GT auf dem Beinschild mit "Vespa Sprint" gelabelt und ihre technischen Daten können im Detail von Land zu Land je nach den dortigen Zulassungsbestimmungen abweichen.

Vespa 125 GT - Motorseite
Vespa 125 GT - Gepäckfachseite

Baujahre und Rahmennummern[Bearbeiten]

1966
Vespa 125 GT - Front
Vespa 125 GT - Heck
Rahmennummern: VNL2T *30001 - *35763
Stückzahl: 5.763


1967

Rahmennummern: VNL2T *35764 - *54602
Stückzahl: 18.839


1968

Rahmennummern: VNL2T *54603 - *65401
Stückzahl: 10.799


1969

Rahmennummern: VNL2T *65402 - *69847
Stückzahl: 4.446


1970

Rahmennummern: VNL2T *69848 - *73613
Stückzahl: 3.766


1971

Rahmennummern: VNL2T *73614 - *75821
Stückzahl: 2.208


1972

Rahmennummern: VNL2T *75822 - *78313
Stückzahl: 2.492


1973

Rahmennummern: VNL2T *78314 - *81582
Stückzahl: 3.269


Stückzahl insgesamt: 51.582


Farben[Bearbeiten]

Farben (cod.MaxMayer): ab 1966: Azzurro acquamarina (Aquamarinblau) 1.298.7305, ab 1968: Azzurro chiaro metallizzato (Hellblau-Metallic) 1.268.0110, ab 1969: Verde pastello (Pastellgrün) 1.298.6399

Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, Lenkrohr und Radnabe vorne: Alluminio (Aluminium) 1.268.0983

Korrosionsschutz (cod. MaxMayer): Grigio (Grau) 8012M
Vespa 125 GT -Vorderradaufhängung
Vespa 125 GT - Trapezscheinwerfer & Embleme
Vespa 125 GT - Tacho mit Zifferblatt bis 110 km/h

Fahrzeugdaten[Bearbeiten]

Allgemeine Abmessungen[Bearbeiten]

  • Radstand: 1200 mm
  • Gesamtlänge: 1777 mm
  • max. Breite: 670 mm
  • max. Höhe: 1045 mm
  • Sattelhöhe:
  • min. Bodenfreiheit am Trittbrett:
  • Wendekreis:

Leistung[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 88 km/h
  • Leistung: 6,27 PS ) bei 5000 U/min
  • max. Drehzahl:
  • max. Steigfähigkeit: 34 %

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Tankinhalt: 7,7 Liter
  • Durchschnitt auf 100 km: 2,09 Liter bei 2 Personen
  • Reichweite: 368 km

Gewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht: 95 kg

Motor[Bearbeiten]

  • Motornummer: VNL2M
  • Position Motornummer: an der Motorschwinge rechts auf Höhe des Auspuffkrümmers
  • Anzahl Zylinder: 1
  • Hubraum: 123,4 cm³
  • Bohrung: 52,5 mm
  • Kolbenhub: 57 mm
  • Überströmer: 2
  • Verdichtungsverhältnis: 7,8:1
  • Getriebe: 4-Gang
  • Übersetzungsverhältnis
    • 1. Gang 13:57 Z (1:4,385)
    • 2. Gang 17:52 Z (1:3,059)
    • 3. Gang 22:48 Z (1:2,182)
    • 4. Gang 27:42 Z (1:1,556)
  • Primärübersetzung: 19:67 Z (1:3,526)
  • Anzahl Kupplungsscheiben (Kork/Stahl):
  • Motorlager:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 25x62x12 mm, z.B. SKF 613912 / FAG 98305 / PFI 98305/C3 (11 Kugeln)
    • Kurbelwelle limaseitig: 25x62x12 mm, z.B. SKF 613912 / FAG 98305 / PFI 98305/C3 (11 Kugeln)
    • Kupplung Lagernadeln:
    • Nebenwelle: 15x42x13, z.B. SKF 6302
    • Hauptwelle radseitig: 20x47x14, z.B. SKF 6204
  • Wellendichtringe:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 20-62-6.5
    • Kurbelwelle limaseitig: 20x40/60x7
    • Hauptwelle radseitig: 27-47-6
  • Vergaser: Dell'Orto 20/17
  • Bedüsung original:
    • Hauptdüse: 102
    • Leerlaufdüse: 42
    • Luftkorrekturdüse: 160
    • Mischrohr: E1
    • Chokedüse: 60
  • Zündung:
  • Vorzündung: 21° vor OT
  • Kontaktabstand: mm
  • Zündkerze: NGK B7ES oder Bosch W5CC

Fahrwerk[Bearbeiten]

  • Felgen: 2,10" x 10"
  • Reifengröße: 3,50" x 10"
  • Reifendruck vorne (solo / zu zweit): bar / bar
  • Reifendruck hinten (solo / zu zweit): bar / bar
  • Schwingenlager:
  • Radlager bremstrommelseitig: 17x40x12 mm, z.B. SKF 6203 (ungedichtet) oder 6203 RS (einseitig mit Dichtring, Dichtring zeit zur Bremstrommel, Filzdichtring kann entfallen)
  • Radlager schwingenseitig: 12x32x10 mm, z.B. SKF/FAG 6201
  • Lenklager unten: Lagerring
  • Lenklager oben: Lagerring
  • Bremsen: z.B. Trommelbremsen, vorne Ø ### mm, hinten Ø ### mm

Elektrik[Bearbeiten]

  • Batterie: nein
  • Elektrostarter: nein
  • Scheinwerfer: 6V 25/25W
  • Stadtlicht: 6V 5W
  • Tachobeleuchtung: 6V 0,6W
  • Blinker: ohne
  • Rücklicht: 6V 5W
  • Bremslicht: 6V 10W
  • Hupe: 6V Wechselstrom-Schnarre

Schmierstoffe[Bearbeiten]

  • Dämpfer vorne:
  • Dämpfer hinten:
  • Getriebeöl:
  • Motoröl und Mischungsverhältnis:


Karosserie[Bearbeiten]

  • Position Rahmennummer: am Rahmenrand unterhalb linker Seitenbacke eingeschlagen
    Vespa 125 GT - Damentritt (Zubehör)
  • Schriftzüge und Embleme:
    • einzeiliger Relief-Schriftzug "Vespa GT" am Beinschild
    • erst Piaggio-Rechteck, dann ab ca. Oktober 1967 das Piaggio-Sechseck am Beinschild
    • am Heck oberhalb des Rücklichts befindet sich der Schriftzug "Gran Turismo"
  • Sitzbank / Sattel: in Italien mit Schwingsattel ab Werk, Sitzbank als Sonderausstattung
  • Trittleisten: 3/Gummimatte/3


Sonstiges / Besonderheiten[Bearbeiten]

  • das österreichische Exportmodell der GT hat eine Lichthupe am Lenker links
    Vespa 125 GT - Ersatztank (Zubehör)
  • Tachoblatt mit "ungerader" Teilung bis 110 km/h
  • Zylinderhutze aus Plastik


Unterschiede zu Nachbarmodellen (VNC bzw. GTR)[Bearbeiten]

  • blabla
    Vespa 125 GT - Trittbrett
  • blabla
  • blabla


Siehe auch =[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Vespa Tecnica Band 3

Vespa - mia amore (Kubisch)

Fotos: Danke an Andreas N.!


Weblinks[Bearbeiten]

Topic "alles über die GT" im GSF