Vespa 150 GL ACMA

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Frühjahr 1956 bricht ACMA mit der Tradition, nur ein einziges Modell im Programm zu haben, und stellt die Vespa 150 GL ("Grand Luxe") vor, für die aufgrund ihres Hubraums ein Führerschein notwendig ist. Im Gegensatz zur italienischen 150 cm³, deren Motor "quadratisch" bleibt (57 mm Bohrung und Hub), ist der Motor der 150 GL vom 125 cm³-Motor abgeleitet: der Hub bleibt bei 54 mm, aber die Bohrung wird auf 58,5 mm angehoben.
Der Preis für die 150 GL liegt im Oktober 1956 bei 158.000 Francs.


Baujahre und Rahmennummern[Bearbeiten]

1956

Rahmennummern: *1111 - *5460
Stückzahl: 4.350


1957

Rahmennummern: *5461 - *9437
Stückzahl: 3.977


1958

Rahmennummern: *9438 - *15159
Stückzahl: 5.722


Stückzahl insgesamt: 14.049


Farben[Bearbeiten]

Farben: perlgrau, die Farbe Mercedes "Astralsilber Metal 735" (1972 bis 1991) trifft den Originalton am besten.

Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, Lenkrohr und Radnabe vorne Farbe+Code?

Korrosionsschutz: Farbe+Code?


Fahrzeugdaten[Bearbeiten]

Allgemeine Abmessungen[Bearbeiten]

  • Radstand: 1.130 mm
  • Gesamtlänge: 1.655 mm
  • max. Breite: 735 mm
  • max. Höhe: 1.120 mm
  • Sattelhöhe: 850 mm
  • min. Bodenfreiheit am Trittbrett: 232 mm
  • Wendekreis: 2,60 m

Leistung[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 80 - 85 km/h
  • Leistung: 6,2 PS
  • max. Drehzahl:
  • max. Steigfähigkeit:

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Tankinhalt: 8 Liter, davon 1,5 Liter Reserve
  • Durchschnitt auf 100 km: 2,5 Liter
  • Reichweite: 300 km

Gewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht: 95 kg

Motor[Bearbeiten]

  • Motornummer: ohne Präfix
  • Position Motornummer: oberhalb Verschraubung mit Schwinge
  • Anzahl Zylinder: 1
  • Hubraum: 145,06 cm³
  • Bohrung: 58,5 mm
  • Kolbenhub: 54 mm
  • Verdichtungsverhältnis:
  • Getriebe: 4-Gang
  • Übersetzungsverhältnis
    • 1. Gang 13:57 Z (1:13,3)
    • 2. Gang 18:52 Z (1:8,7)
    • 3. Gang 23:47 Z (1:6,2)
    • 4. Gang 27:43 Z (1:4,8)
  • Primärübersetzung: 22:67 Z (3,05)
  • Anzahl Kupplungsscheiben (Kork/Stahl):
  • Motorlager:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 25x62x12 (SKF 613912 oder FAG 98305)
    • Kurbelwelle limaseitig: 25x62x12 (SKF 613912 oder FAG 98305)
    • Kupplung Lagernadeln: 29 Stck. 2,5x15,8 mm
    • Nebenwelle: 12x37x12 (SKF 6301)
    • Nebenwelle Nadeln: 21 Stck. 2,0x11,8 mm
    • Hauptwelle: 20x47x14 (SKF 6204) und 20x42x18 (Nadella NA 1020)
  • Wellendichtringe:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 20-40/60-7
    • Kurbelwelle limaseitig: 20-40/60-7
    • Hauptwelle radseitig: 27-42-10/7
  • Vergaser: Zenith 20 MX mit Luftfilter Permatic
  • Bedüsung original:
    • Hauptdüse: 185
    • Nebendüse:
    • Leerlaufdüse:
    • Mischrohr:
    • Luftkorrekturdüse:
  • Zündung: Schwungmagnetzündung mit außenliegender Hochspannungsspule
  • Vorzündung: 22°
  • Kontaktabstand: 0,4 mm
  • Zündkerze: Bosch W5AC / Champion L86C / NGK B6HS

Fahrwerk[Bearbeiten]

  • Felgen: Sportfelgen mit 10 Felgenbolzen/-muttern
  • Reifengröße: 3,5" x 9"
  • Reifendruck vorne (solo / zu zweit): 1,25 bar / 1,5 bar
  • Reifendruck hinten (solo / zu zweit): 1,50 bar / 2,00 bar
  • Schwingenlager:
    • Radlager bremstrommelseitig: 17x40x12 (SKF 6203 oder 6203 RS)
    • Radlager schwingenseitig: 12x32x10 (SKF/FAG 6201)
    • Schwingenachse: beidseitig 18 Stck. Nadeln 2,5x13,8 mm
  • Bremstrommeln: Ø vorne 127 mm, Ø hinten 130 mm, aus Aluminiumlegierung, mit Kühlrippen

Elektrik[Bearbeiten]

  • Batterie: -
  • Elektrostarter: -
  • Scheinwerfer:
  • Stadtlicht:
  • Tachobeleuchtung:
  • Blinker: -
  • Rücklicht:
  • Bremslicht:
  • Hupe:

Schmierstoffe[Bearbeiten]

  • Dämpfer vorne:
  • Dämpfer hinten:
  • Getriebeöl: SAE 30
  • Motoröl und Mischungsverhältnis: 70-80 ml auf 1 Liter Benzin = 7-8% = 1:14,3 bis 1:12,5


Karosserie[Bearbeiten]

  • Position Rahmennummer: auf Plakette auf der Innenseite des Beinschilds und am oberen Rand der Vergaseröffnung eingeschlagen
  • Schriftzüge und Embleme: Beinschildschriftzug 'Vespa GL', ACMA-Emblem oben am Beinschild, Herstellerplakette innen am Beinschild
  • Sitzbank / Sattel: Schwingsättel vorne und hinten, der vordere mit Haltebügel für den Beifahrer. Satteldecken von Brown.
  • Trittleisten: 3/3/3, französische Leisten mit zusammengebogenen Enden


Sonstiges / Besonderheiten[Bearbeiten]

  • die GL war ab Fabrik mit Weißwandreifen (Michelin) ausgestattet
  • Gepäckfachklappe mit Schloß
  • serienmäßig Ersatzrad im Beinschild
  • Rückspiegel am Lenker


Unterschiede zu Nachbarmodellen[Bearbeiten]

  • blabla
  • blabla
  • blabla


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Bedienungsanleitung (Notice d'emploi & d'entretien)

Atheus' Seite 'Tout sur l'A.C.M.A. 150 GL', jetzt beim VCDF


Weblinks[Bearbeiten]

Bedienungsanleitung beim Vespa Club de Savoie

Ersatzteil-Katalog beim Vespa Club de Savoie