Verdichtung

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verdichtung[Bearbeiten]

Verdichtung wird grundlegend in 2 Kategorien eingeteilt:

  • Geometrische Verdichtung
  • Effektive Verdichtung


Geometrische Verdichtung

Die Geometrische Verdichtung ist der Dividend aus dem Brennraumvolumen und dem Volumen aus Hubraum und Brennraum zusammen.


Effektive Verdichtung

Durch das Auslassfenster beim Zweitakter verliert der Motor an effektiver Verdichtung, je länger die Auslasssteuerzeit ist, also je weiter oben das Fenster ist, um so mehr.

Bei hochfrisierten Motoren jetzt eine geometrische Verdichtung anzugeben ist daher eher fehl am Platz, da oft sogar mehr als die Hälfte des Hubraums noch nicht verdichtet wird, hier kann der Druck ja zum Auslassfenster entweichen.

Somit ist die effektive Verdichtung der Dividend aus dem Brennraumvolumen und dem Volumen aus eff ektivem Hubraum und Brennraum zusammen.


Hier noch eine Grafik, die das etwas verdeutlichen soll: Verdichtungoa2.jpg

Je höher die effektive Verdichtung ist, desto höher auch der Verbrennungsdruck und höher das Drehmoment und somit die Leistung. Allerdings wird auch die thermische Belastung auf den Motor höher, deshalb sollten gute Kühlungsverhältnisse gegeben sein.

Erhöhen kann man die Verdichtung, wenn man den Zylinderkopf abdreht, somit das Brennraumvolumen verkleinert. Bitte hierzu jedoch den Artikel "Brennraum" beachten.


Auslitern des Verdichtungsverhältnisses: Die Kolbenringe müssen hierzu eingefettet werden, anschliessend stellt man den Kolben an den oberen Totpunkt (OT). Jetzt stellt man den Motor mit dem Zylinder senkrecht auf. Jetzt wird, am besten mit einer Spritze mit kleiner Skalenaufteilung, Öl in den Brennraum gegeben, bis das Öl die hälfte des Zündkerzengewindes erreicht. Nun lest ihr ab, wie viel in den Brennraum gepasst hat. Bei 50ccm Motoren liegt dies meist im Bereich zwischen 4-9cm³ (nur als Richtwert, kann abweichen).

Jetzt wird gemäß oben stehender Rechnung gerechnet: Hubraum + Brennraum / Brennraum

Bei unserem 50ccm Motor mit 5ccm Brennraumvolumen wären das dann: (50+5) / 5 = 11 Nun haben wir ein geometrisches Verdichtungsverhältnis von 11:1.

by redroostervogel