PX Wellendichtring Kurbelwelle Kupplungsseite

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Kupplungsseite der PX Kurbelwelle existieren verschiedene Wellendichtringe.

Wellendichtringsitz[Bearbeiten]

Je nach Art des Wellendichtringsitzes werden auf der Kurbelwellenseite in Largeframe Motoren unterschiedliche Wellendichtringe verbaut:

  • mit Rille (Wellendichtring mit Gummierung an der Aussenseite verwenden)
  • ohne Rille (Wellendichtring ohne Gummierung; dieser hat einen etwas größeren Durchmesser)

Die Wellendichtringsitze mit Rille wurden bis in die Lusso Baureihe hinein gefertigt.

Wellendichtringsorten[Bearbeiten]

Verschiedene Typen von Wellendichtringen existieren:

  • Wellendichtring ohne Gummierung außen und ohne Gummierung im Innenbereich (zwischen innerer Dichtlippe und äußerer Bördelung)

Hellbraunes Gummi = Viton, sehr haltbar

  • Wellendichtring mit Gummierung außen und ohne Gummierung im Innenbereich

Schwarzes Gummi = wenn „Rolf“, dann original Piaggio. Ansonsten Nachbau Blaues Gummi = Corteco, sehr haltbar;

  • Wellendichtring mit Gummierung außen und mit Gummierung im Innenbereich

Weiterhin existieren verschiedene Durchmesser von Wellendichtringen, die anhand einer Kennzeichnung auf dem Wellendichtring unterscheidbar sind (Bitte Kennzeichnungen ergänzen).

Montage[Bearbeiten]

Siehe Wellendichtring unter Montage. Besondere Hinweise: Manchmal streifen die Wellendichtringe nach bündigem Einbau mit der inneren Dichtlippe am Kugelleger. Dies ist absolut zu vermeiden, da die Dichtlippe durch das Schleifen des sich im Betrieb schnell drehenden Kugellagers zerstört wird. Lösungen:

  • anderen Wellendichtringtyp verwenden
  • Bördelung abschleifen
  • ein eingeöltes stück Gummi (2*2cm, z.B. aus einem alten Schlauch) vor dem Einbau zwischen Lager und Wellendichtring legen und nach dem Einbau durch das Loch im Wellendichtring herausdrücken

Demontage[Bearbeiten]

Siehe Wellendichtring unter Demontage, ansonsten keine besonderen Hinweise.