IGM & DGM

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was hat es mit diesen Nummern auf sich?


Eine IGM- oder DGM-Nummer wird von der italienischen Administration allen italienischen Fahrzeugen vergeben. An italienischen Fahrzeugrahmen steht die IGM- oder DGM-Nummer nach der Rahmennummer.

  • IGM = "Ispettorato Generale Motorizzazione"; das ist die Behörde, bei der alle Fahrzeuge geprüft werden und eine Straßenverkehrszulassung erhalten.
  • DGM = "Direzione Generale Motorizzazione", was dieselbe Behörde bezeichnet. Der Name änderte sich 1967 nur eben von Ispettorato zu Direzione.

Meist steht nach der IGM/DGM-Nummer noch das Kürzel "OM", welches "omologazione" (zu deutsch Homologation, also Zulassung gemäß den länderspezifischen Gesetzmäßigkeiten) bedeutet.