Felgen Restauration

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hilfsmittel[Bearbeiten]

Felge restaurieren
  • Alte Felge
  • Schleifpapier (120er und 360er Körnung)
  • Eine Dose Grundierung und eine Dose Felgensilber (Am besten von einem Hersteller)
  • Maulschlüsselsatz oder Knarrenkasten
  • Hebelwerkzeug (Meißel etc.)


Demontage[Bearbeiten]

siehe Felgen Demontage

Entlacken und Roststellen entfernen[Bearbeiten]

Mit einer groben Drahtbürste und Schleifpapier werden der alte Lack und Roststellen komplett entfernt. Zunächst wird Schleifpapier mit 120er Körnung benötigt. Zu guter Letzt schleift man die Felgenhälften noch einmal mit 360er Papier an. Jetzt werden noch alle Gewinde sorgfältig mit Klebeband abgeklebt. Die Felgenhälften werden nun mit einem sauberen Tuch entstaubt und in einem gut durchlüfteten Raum aufgehängt, so dass sie frei in der Luft schweben.

Grundieren[Bearbeiten]

Als erstes werden die Felgenhälften grundiert. Die Dose nach Gebrauchsanweisung vorbereiten und in zwei/drei Durchgängen den Lack auf der Felge gleichmäßig dünn auftragen. Ein Abstand von ca. 30 cm sollte eingehalten werden - bei dem ersten Durchgang deckt die Farbe noch nicht. Ruhe bewahren: nicht zuviel Lack auf eine Stelle sprühen sonst verläuft die Farbe! Nach jedem Durchgang antrocknen lassen, eine Raumtemperatur von über 20 Grad fördert das Ganze – Unter 10 Grad sind nicht zu empfehlen. Sind die Felgen grundiert sollte man den Lack ca. 12 Stunden durchtrocknen lassen. Die meisten Grundierungen sind nach dieser Zeit überlackierbar.

Felgensilber auftragen[Bearbeiten]

Zu guter Letzt kann man die Felgenhälften noch mit Felgen- oder Motorklarlack seidenmatt einsprühen. Man sollte jedoch auf der Dose Felgensilber nachschauen, ab wann die Farbe überlackierbar ist. Vorgehensweise wie bei der "Grundierung" beschrieben.

Durch den Klarlack lässt sich die Felge anschließend im Alltag besser reinigen und ist witterungsbeständiger. Dreck und Schmutz können sich nicht in den Felgenhälften festsetzen und sind schnell abwaschbar. Gerade bei der Verwendung einer Scheibenbremse setzt sich sonst der Bremsstaub an den Felgen fest und ist schlecht zu entfernen.

Die beiden Felgenhälften mind. 24h besser 48h trocknen lassen.

Anmerkung[Bearbeiten]

Grundsätzlich sollte man aber bevor man die o.g. arbeiten angeht überlegen, ob es nicht wirtschaftlicher ist komplett neue Felgen zu kaufen. Neue Originale Piaggio 10" Felgen (z.B. für PX, Sprint, SF etc.) kosten normalerweise so zwischen 15,-€ und 20,-€. Anders sieht die ganze Geschichte natürlich bei Oldie Felgen aus, die man nur für viel Geld oder als minderwertige Repros erhält.