Fahrgestellnummer unlesbar

Aus Vespa Lambretta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei jeder Kontrolle des Fahrzeugs sollte überprüft werden ob die Papiere zum Fahrzeug gehören, dies erfolgt in Deutschland anhand der Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer FIN. Dies ist z.B. der Fall bei jeder Hauptuntersuchung oder bei einer Bauratabnahme. Ist die FIN unleserlich geworden kann sie neben oder über/unter der originalen Nummer nachgeschlagen werden. Dies wird dann vom Prüfer in die Papiere eingetragen. Solltet Ihr weder Tod noch Teufel scheuen und viel Wert auf ein Originales Heckteil ohne zweite Nummer legen (oder der Prüfer glaubt nicht an die Zahlengleichheit), könnt Ihr falls die Nummer weggeschliffen wurde oder der Rost sie unleserlich gemacht hat folgendes probieren:

Frysche Lösung[Bearbeiten]

Materialien: Schmirgelpapier, eine Lötlampe, Watte, Wasser, Spiritus, säurefeste Handschuhe, Schutzbrille und säurefeste Kleidung oder dicke alte Kleidung.

Zutaten für die Reagenz: 50 cm³ destilliertes Wasser 60 cm³ Salzsäure 45g Kupfer 2-Chlorid - auf alle Fälle Kupfer 2-Chlorid! Nicht Kupfer 1 oder 3- Chlorid!! Kupfer 2-Chlorid

Achtung !! Grundsätzlich solllte man im Umgang mit Chemikalien mit Handschuhen und Schutzbrille arbeiten. In diesem Fall sind säurefeste Handschuhe (Salzsaüre) zu empfehlen. Besonders, wenn man in dem Bereich keine Erfahrung hat. Kupfer 2-Chlorid ordnungsgemäß entsorgen, weil es ein Umweltgift ist, dass speziell Wasserorganismen angreift.

Der Ablauf:

Schleife die zu bearbeitenden Flächen gründlich an. Rost muss unbedingt vollständig entfernt werden, je glatter die Oberfläche ist, desto besser ist die Fgst.-Nummer nach der Ätzung wieder zu erkennen (minimal 320er, optimal 1200er Körnung). Erwärme anschließend die Stelle auf eine Temperatur von ca 200° - 300°C .
Tränke einen Wattebausch in der Lösung und lege ihn an die Position der Nummer - lass die Lösung ca. 20 Minuten einwirken. Entferne anschließend den Wattebausch und spüle gründlich mit Wasser. Reibe das auf der Oberfläche angereicherte Kupferchlorid mit Hilfe eines in der Ätzlösung getränkten Lappens ab (Handschuhe benutzen). Das Kupferchlorid wird dem Stahl während des Ätzvorgangs entzogen. Reinige nach Beendigung der Ätzung die Oberfläche noch mit Spiritus. Jetzt müßte die Nummer wieder gut lesbar sein.

Nachsatz

Mit Fry´scher Lösung holt normalerweise der Kriminologe die weggeschliffene Nummer von Waffen wieder hervor