Vespa 125 GT (VNL1T, Exportmodell CH + F)

Aus Vespa Lambretta Wiki
Version vom 31. Dezember 2017, 12:07 Uhr von Thisnotes4u (Diskussion | Beiträge) (neu angelegt, leider nur wenig Info)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schon einige Jahre vor der Markteinführung der italienischen Vespa 125 GT (VNL2T) produzierte Piaggio in Italien die GT mit dem Rahmenpräfix VNL1T als Exportmodell auf der Basis der Vespa 150 GL für die Schweiz und Italien. In Italien wurde dieses Modell dagegen nicht verkauft.

Die VNL1T ist in fast allem identisch mit der Vespa 150 GL, d.h. Rahmen, Backen, Lenker, Lackierung etc. entsprechen der GL. Bei der VNL1 wurden aber 8-Zoll-Räder und der 125ccm-Motor eingebaut, sowie Sitzbank (und nicht Einzelsättel). Zudem waren die VNL1en Batterielos. Die GT wurde sogar von der Schweizer Armee in gewissen Zeughäusern/Kasernen eingesetzt. Diese Fahrzeuge erhielten dann eine Sonderlackierung und sogar eine Maschinengewehr-Halterung.

Nachfolgemodell ab 1965 war dann die Schweizer Sprint 125 mit Prefix VNL2, die sich lediglich durch den 125ccm statt 150ccm-Motor, Weglassen der Batterie, sowie Sitzbank und Ersatzrad von der "normalen" Sprint für die restlichen Märkte unterschied.[1]

Wie bereits erwähnt entspricht die VNL1T karrosseriemässig der italienischen Vespa 150 GL, d. h. Zierleisten auf Backen und Kotflügel. Die Seitenbacken und der Kotflügel waren nur auf diesen beiden Schweizer Modellen montiert (Kanten leicht runder als bei der Sprint/GT). Das Rücklicht bei der VNL1T war aber dasjenige der VNB3T-VNB5T (mit spitzem Bremslicht und verchromtem Gehäuse).


Baujahre und Rahmennummern

1963

Rahmennummern: KÜRZEL *#### - *#####
Stückzahl: #.###


1964

Rahmennummern: KÜRZEL *#### - *#####
Stückzahl: #.###


Stückzahl insgesamt: ###.###


Farben

Farben (cod.MaxMayer): ab 19##: Farbe+Code, ab 19##: Farbe+Code

Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, Lenkrohr und Radnabe vorne Farbe+Code

Korrosionsschutz (cod. MaxMayer): Farbe+Code


Fahrzeugdaten

Allgemeine Abmessungen

  • Radstand: mm
  • Gesamtlänge: mm
  • max. Breite: mm
  • max. Höhe: mm
  • Sattelhöhe: mm
  • min. Bodenfreiheit am Trittbrett: mm
  • Wendekreis: m

Leistung

  • Höchstgeschwindigkeit: km/h
  • Leistung: PS
  • max. Drehzahl:
  • max. Steigfähigkeit:

Verbrauch

  • Tankinhalt: Liter
  • Durchschnitt auf 100 km: Liter
  • Reichweite: km

Gewicht

  • Leergewicht: kg

Motor

  • Motornummer:
  • Position Motornummer:
  • Anzahl Zylinder: 1
  • Hubraum: 123,4 cm³ [2]
  • Bohrung: 52,5 mm [3]
  • Kolbenhub: 57 mm [4]
  • Überströmer: 2 [5]
  • Verdichtungsverhältnis:
  • Getriebe:
  • Übersetzungsverhältnis
    • 1. Gang 1:## (##-## Z)
    • 2. Gang 1:## (##-## Z)
    • 3. Gang 1:## (##-## Z)
    • 4. Gang 1:## (##-## Z)
  • Primärübersetzung:
  • Anzahl Kupplungsscheiben (Kork/Stahl):
  • Motorlager:
    • Kurbelwelle kuluseitig:
    • Kurbelwelle limaseitig:
    • Kupplung Lagernadeln:
    • Nebenwelle:
    • Nebenwelle Nadellager:
    • Hauptwelle:
  • Motordichtungen:
    • blabla
    • blabla
  • Vergaser:
  • Bedüsung original:
    • Hauptdüse:
    • Nebendüse:
    • Leerlaufdüse:
    • Mischrohr:
    • Luftkorrekturdüse:
  • Zündung:
  • Vorzündung: ° vor OT
  • Kontaktabstand: mm
  • Zündkerze:

Fahrwerk

  • Felgen:
  • Reifengröße: 3.50" x 8"
  • Reifendruck vorne (solo / zu zweit): bar / bar
  • Reifendruck hinten (solo / zu zweit): bar / bar
  • Schwingenlager:
  • Radlager bremstrommelseitig:
  • Radlager schwingenseitig:
  • Lenkrohrlager unten:
  • Lenkrohrlager oben:
  • Bremsen: z.B. Trommelbremsen, vorne Ø ### mm, hinten Ø ### mm

Elektrik

  • Batterie: ohne
  • Elektrostarter:
  • Scheinwerfer:
  • Stadtlicht:
  • Tachobeleuchtung:
  • Blinker:
  • Rücklicht:
  • Bremslicht:
  • Hupe:

Schmierstoffe

  • Dämpfer vorne:
  • Dämpfer hinten:
  • Getriebeöl:
  • Motoröl und Mischungsverhältnis: 20 ml auf 1 Liter Benzin = 2% / 1:50


Karosserie

  • Position Rahmennummer:
  • Schriftzüge und Embleme:
  • Sitzbank / Sattel:


Sonstiges / Besonderheiten

  • blabla
  • blabla
  • blabla


Unterschiede zu Nachbarmodellen

  • Vorgängermodell war 1961-62 die VNT1T, die - ebenfalls als Vespa 125 GT gelabelt - etwa der VBB mit kleinerem 125 ccm-Motor entsprach
  • blabla
  • blabla


Siehe auch

Quellen

Weblinks