Vespa 125 "Nuova" (VMA1T)

Aus Vespa Lambretta Wiki
Version vom 31. Dezember 2017, 14:59 Uhr von Thisnotes4u (Diskussion | Beiträge) (Farben: Grundierung korrigiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nuova ergänzte die 1963 begonnene Baureihe der Smallframes um eine Variante mit 125 ccm.


Baujahre und Rahmennummern[Bearbeiten]

1965

Rahmennummern: VMA1T *01001 - *08392
Stückzahl: 7.392

1966

Rahmennummern: VMA1T *08393 - *014781
Stückzahl: 6.389

1967

Rahmennummern: VMA1T *014782 - *018100
Stückzahl: 3.319


Stückzahl insgesamt: 17.100


Farben[Bearbeiten]

Farben (cod.MaxMayer): Azzurro metallizzato (Hellblau-Metallic) 1.268.0110

Lüfterradabdeckung, Felgen, Bremstrommeln, Lenkrohr und Radnabe vorne Alluminio (Aluminium) 1.268.0983

Korrosionsschutz (cod. MaxMayer): Nocciola (Nußbraun) 3000M (bis Herbst 1967), dann Grigio (Grau) 8012M

Fahrzeugdaten[Bearbeiten]

Allgemeine Abmessungen[Bearbeiten]

  • Radstand: 1160 mm
  • Gesamtlänge: 1650 mm
  • max. Breite: 670 mm
  • max. Höhe: 1015 mm
  • Sattelhöhe: mm
  • min. Bodenfreiheit am Trittbrett: 225 mm
  • Wendekreis: 1650 m

Leistung[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h (83,8 km/h)
  • max. Steigfähigkeit:

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Tankinhalt: 5,6 Liter (einschl. ca. 1 Liter Reserve)
  • Durchschnitt auf 100 km: 3,0 Liter
  • Reichweite: km

Gewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht: 73 kg

Motor[Bearbeiten]

  • Motornummer: VMA1M
  • Position Motornummer: am Motorgehäuse unterhalb der Stoßdämpferbefestigung
  • Anzahl Zylinder: 1
  • Hubraum: 121,17 cm³
  • Bohrung: 55 mm
  • Kolbenhub: 51 mm
  • Überströmer: 2
  • Leistung: 4,8 PS bei 4500 U/min
  • Verdichtungsverhältnis: 1/7,2
  • max. Drehzahl:
  • Getriebe: 4-Gang
  • Übersetzungsverhältnis
    • 1. Gang 1:
    • 2. Gang 1:
    • 3. Gang 1:
    • 4. Gang 1:
  • Primärübersetzung: 2,54
  • Anzahl Kupplungsscheiben (Kork/Stahl):
  • Motorlager:
    • Kurbelwelle kuluseitig: 6303 C3
    • Kurbelwelle limaseitig: 6204 C4 oder NU204
    • Primär: 16005
    • Kupplung Lagernadeln:
    • Nebenwelle: 6200
    • Nadellager Antriebswelle: HK1612
    • Kugellager Antriebswelle: 6204
  • Motordichtungen:
    • Simmerring Kurbelwelle (kuluseitig): 22x47x07
    • Simmerring Kurbelwelle (limaseitig): 19x32x7
    • Simmerring Bremsankerplatte (hinten): 27x37x07
  • Vergaser: Dell'Orto SHB 16.16
  • Bedüsung original:
    • Hauptdüse: 74
    • Nebendüse: 42
    • Leerlaufdüse: 50
  • Zündung:
  • Vorzündung: 25° vor OT
  • Kontaktabstand: mm
  • Zündkerze: NGK B7HS / Bosch W5AC

Fahrwerk[Bearbeiten]

  • Felgen: offene 5-Loch-Felgen 2,10"
  • Reifengröße: 3,00" x 10"
  • Reifendruck vorne (solo / zu zweit): 1,25 bar / bar
  • Reifendruck hinten (solo / zu zweit): 1,60 bar / 2,50 bar
  • Schwingenlager:
  • Radlager bremstrommelseitig:
  • Radlager schwingenseitig:
  • Bremsen: Trommelbremsen, vorne Ø 125 mm, hinten Ø 150 mm

Elektrik[Bearbeiten]

  • Batterie:
  • Elektrostarter:
  • Scheinwerfer: 6V 25/25W
  • Stadtlicht: 6V 5W
  • Tachobeleuchtung:
  • Blinker:
  • Rücklicht: 6V 5W
  • Bremslicht: 6V 10W
  • Hupe:

Schmierstoffe[Bearbeiten]

  • Dämpfer vorne:
  • Dämpfer hinten:
  • Getriebeöl: SAE 30
  • Motoröl und Mischungsverhältnis: 20 ml auf 1 Liter Benzin = 1:50 (2%)


Karosserie[Bearbeiten]

  • Position Rahmennummer: am oberen Rand der Rahmenöffnung zum Motor
  • Schriftzüge und Embleme: dunkelblauer Aluminium-Druckguß-Schriftzug "Vespa 125" (alte Schrift) am Beinschild, rechteckiges Piaggio-Emblem über der Kaskade
  • Sitzbank / Sattel: dunkelblauer Schwingsattel "Aquila", Sitzbank optional


Sonstiges / Besonderheiten[Bearbeiten]

  • dünner 19 mm Hauptständer (hatten die Primavera aber auch bis 1973/74)
  • den Alukantenschutz für das gegenüber den Primaveras breitere Beinschild gibt es nicht mehr
  • Antikrücklicht mit kleinem Reflektor mit Alurand
  • deutsche Version der Nuova hat Lenkerendenblinker
  • in Deutschland mit Typenschild am Tunnel und kleinem Aluschildchen mit Rahmennummer am hinteren rechten Beinschildende
  • deutsches Rücklicht mit großem Reflektor
  • amerikanisches Sears-Modell ("Blue Badge") mit völlig anderem Rücklicht


Unterschiede zur Vespa 125 Primavera (Nachfolgemodell)[Bearbeiten]

  • kurzer Rahmen
  • breiteres Beinschild (18 mm) und damit auch breiteres Trittblech
  • kein Gepäckfach in der Seitenbacke
  • alle Embleme in 'alter' Form: Piaggio-Rechteck auf Beinschild und Tacho, geschwungener Vespa-Schriftzug
  • Zylinderhutze aus Blech, später aus Kunsstoff
  • innenliegende Zündspule
  • Vergaser SHB 16.16 (Primavera hat SHB 19.19)
  • Bremstrommel vorne ist an der Simmerringaufnahme breiter
  • Tank mit Aufnahmebohrungen für Schwingsattel
  • keine Spiralfeder unter dem Kickerritzel, sondern Federscheibe wie bei V50 1. Serie (bei Revision unbedingt durch Spiralfeder ersetzen!)
  • breite Trittleistern (die gleichen wie bei der 125 GTR)
  • Lenker hat eine leicht andere Form: Oberseite ist im Profil stärker gewölbt

Quellen[Bearbeiten]

Vespa Tecnica Band 3, S. 63ff.

Topic im German Scooter Forum

Weblinks[Bearbeiten]

Eintrag im VRWiki (italienisch)