Serveta

Aus Vespa Lambretta Wiki
Version vom 18. März 2012, 11:22 Uhr von Thisnotes4u (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Serveta''' war ein spanischer Hersteller von Motorrollern und produzierte zwischen 1954 und 1989. ==Geschichte== Im Jahr 1952 erhielt eine Gruppe baskische…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Serveta war ein spanischer Hersteller von Motorrollern und produzierte zwischen 1954 und 1989.

Geschichte

Im Jahr 1952 erhielt eine Gruppe baskischer Kaufleute, die als Lambretta Locomociones SA firmierten, eine Lizenz von Innocenti für die Produktion von Lambretta-Rollern in Spanien. Die Herstellung begann zwei Jahre später in eigens errichteten Fabrikhallen in Eibar. Die Verkaufszahlen stiegen und etwa ab 1964 begann die Firma den Namen Serveta SA für die eigenen komerziellen Aktivitäten zu benutzen.

1982 änderte sich in Folge eines Wechsels des Eigentümers der Firmenname zu Lambretta SAL. Nachdem die Geschäfte immer schlechter liefen, wechselte das Unternehmen 1985 erneut den Eigentümer und verlegte die Produktion in eine zusammen mit anderen Firmen genutzte Fabrik in Amurrio. Ende der 1980er Jahre brachen die Verkaufszahlen sogar noch weiter ein und die Roller wurden nahezu nur noch auf Bestellung gefertigt. Die Produktion wurde endgültig 1989 eingestellt.

Absatzmarkt

Servetas wurden ursprünglich ausschließlich für den spanischen Markt produziert. Ab 1970 wurden jedoch in Spanien hergestellte Fahrzeuge auch in Großbritannien von Lambretta-Händlern neben den Innocenti-Modellen verkauft.

Ende der 1970er Jahre wurden die Servetas dann in den USA und Großbritannien unter ihrem eigenen Namen verkauft.

Weblinks

[[Kategorie: Lambretta]